Persönliche Beratung? 0800-50-500-15 (Mo-Fr 9-18h)

Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW
Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW
Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW
Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW
Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW

Vestel EVC04 Connect Plus 22 kW

Normaler Preis
1.049,00 €
Sonderpreis
1.049,00 €
Normaler Preis
Nicht verfügbar
Einzelpreis
pro 
inkl. USt. inkl. Versandkosten
✓ Kostenfreier Versand in DE

Förderung

Die Vestel EVC04 Connect Plus ist für die KfW-Förderung 441 (Gewerbe) in Höhe von 900 € qualifiziert. Bestelle jetzt hier die Vestel EVC04 Connect Plus, um die bereits beantragte Förderung zu erhalten.

Beschreibung

  • RFID-Zugangsschutz
  • Steuerung über die kostenlose Drive Green App
  • Bestehender DC-Fehlerstromschutz
  • Integrierter MID-zertifizierter Zähler
  • Kompatibel mit marktüblichen Backendsystemen über OCPP 1.6
  • Wahlweise 5 m fest installiertes Typ 2-Ladekabel oder Ladesteckdose
  • Wahlweise mit LTE Mobilfunkanbindung
  • Bis zu 22 kW Ladeleistung
  • Integriertes 4.3 Zoll großes TFT Display zur Steuerung direkt an der Ladestation

Flexibel und bedienerfreundlich

Die Vestel Connect Plus ist mit einer Ladeleistung von bis zu 22 kW besonders flexibel und leistungsfähig. Der gewünschte Nennstrom kann vor der Installation an einem Umschalter eingestellt werden. Alle wichtigen Ladeinformationen werden auf dem 4,2 Zoll (ca. 11 cm) großen TFT Display übersichtlich angezeigt. Zudem ist die Ladestation mit den Backendsystemen aller gängigen Anbieter kompatibel. Die KfW förderfähige Wallbox kommt wahlweise mit einem 5 Meter langen Ladekabel und einem Typ 2 Stecker oder einer Typ 2 Ladesteckdose.

Grünes Laden dank Photovoltaik Anbindung möglich

Besonders praktisch und umweltfreundlich macht die Vestel Wallbox die Fähigkeit, sie mit einer PV-Anlage zu koppeln. Denn erst ein Ladevorgang mit Solarstrom macht Elektroautos zu echten Zero-Emission-Fahrzeugen. Außerdem schont es den Geldbeutel, denn die Sonne lädt ein Elektroauto kostenfrei. Da die Vestel ConnectPlus intelligentes Überschussladen beherrscht, gibt es auch keine Versorgungsengpässe bei anderen Verbrauchern im Haushalt. Das Gerät lädt nur, dann, wenn überschüssiger Strom vorhanden ist.

Bis zu 32 Wallboxen im Lastmanagement

Das Lastmanagement System erlaubt es, bis zu 32 Wallboxen intelligent miteinander zu verbinden. Die Ausbalancierung des verfügbaren Ladestroms erfolgt dabei abhängig von der Anschlussleistung und den aktiven Ladevorgängen. Die Vestel Ladestation beherrscht verschiedene Lademodi wie first-in, first-out oder Priority, die über die Master Wallbox für den gesamten Ladeverbund eingestellt werden können. Optional ist auch eine LTE-Steuerung möglich. Dank der verfügbaren Ladekabel mit 5 Meter Länge (Typ 2 Stecker) oder Ladesteckdose sind die Elektroautos, unabhängig von der Location, immer gut erreichbar.

MID-zertifizierter Energiezähler und App-Steuerung

Der eingebaute und zertifizierte MID Energiezähler gehört zur Basisausstattung, auf Wunsch ist auch ein integriertes LTE Modul erhältlich. Viele Funktionen der Vestel ConnectPlus Wallbox lassen sich bequem und drahtlos via "Drive Green" App steuern. Außerdem kann die Konfiguration der Ladestation auch über das Web erfolgen. Schutz vor ungewolltem Zugriff bietet der RFID-Kartenleser. In Verbindung mit dem zertifizierten MID Zähler lassen sich so auch die Ladevorgänge verschiedener Nutzer sauber trennen und später abrechnen. Besteht keine Gefahr einer Fremdnutzung, lässt sich der Ladevorgang für Elektrofahrzeuge auch ohne RFID, einfach via Plug and Play starten.

Für Firmenwagen oder Privatfahrzeug geeignet
Die Vestel Connect Plus ist sehr flexibel einsetzbar. Falls du einen Firmenwagen nutzt, kann dessen Nachladen sauber vom Laden der privaten Elektrofahrzeuge getrennt werden. Die Wallbox eignet sich für Einzel- oder auch Sammelgaragen, ein DC-Fehlerstromschutz (6 mA) ist bereits integriert. Die Wallbox ist KfW förderfähig. Ihre Ladeleistung kann über einen Switch bei der Installation ganz bequem eingestellt werden.

 

Installation

Du möchtest wissen, ob die Installation der Vestel Connect Plus an deinem gewünschten Stellplatz möglich ist? Kein Problem! Mit unserem Video-Installations-Check prüfen wir bequem und schnell, ob die technischen Voraussetzungen für die Installation gegeben sind.

Design & Abmessungen

Größe (HxBxT) in cm 46 x 31,5 x 13,5
Gewicht in kg 5 bzw. 8,9 (bei 5 m Ladekabel)
Farbe(n) Schwarz
Befestigungsart Wand- und Standfußmontage
Lieferumfang Ladestation
Dübel (8x50 Kunststoffdübel)
Torx T25 Sicherheitsschraube (M6x75)
Torx T20 (Sicherheits-Winkelschlüssel)
Schlüssel
Dreiecksschlüssel

Technische Details

Hersteller Vestel
Hersteller-Artikelnummern
22 kW & Steckdose
22 kW, Steckdose & LTE
22 kW & 5 m
22 kW, 5 m & LTE

EVC04-AC22SWD-MID
EVC04-AC22SWLD-MID
EVC04-AC22SWD-MID-T2P
EVC04-AC22SWLD-MID-T2P
Maximale Ladeleistung in kW 22
Steckertyp Typ 2
Ladekabel integriert Optional
Kabellänge in m Wahlweise Shutter oder 5 m
Anzahl Ladepunkte 1
Ladestatusanzeige Ja
App-Steuerung Ja, mit LAN, WLAN oder (optional) LTE-Verbindung
Ladeleistung konfigurierbar Ja
PV Kompatibel Ja, über ein Energiemanagementsystem
Wasserdicht Spritzwassergeschützt
Manuelle Konfiguration Ja, über die App
Integriertes Lastmanagement Vorbereitet für Lastmanagement
Energiemanagement Ja, mit LAN- oder WLAN-Verbindung
Einfacher Energiezähler Ja, mit LAN- oder WLAN-Verbindung
Dienstwagen-Abrechnung (Monitoring) Ja, mit LAN-, WLAN- oder (optional) LTE-Verbindung
Phasen 3-phasig
Nennstrom in A 32
Netzfrequenz 50/60 Hz
Kommunikationsschnittstellen Modbus RS485/TCP/IP, OCPP1.6

Äußere Bedingungen

Anschlussquerschnitt in mm² 5x6
Maximale Höhenlage in m ü. NN
4.000
Betriebstemperatur in °C -35 bis +55 (ohne direkte Sonneneinstrahlung)
Lagertemperaturbereich in °C -40 bis +80

Schutzeinrichtungen

Fehlerstromschutz integriert Ja (siehe Schutzeinrichtung)
IP-Schutzart des Geräts IP54
Schutzeinrichtung FI-Schutzmodul mit Gleichstromerkennung DC 6mA RCD
Zugangsschutz  RFID, App