Persönliche Beratung? 0800-50-500-15 (Mo-Fr 9-18h)

Kategorie: KEBA

Mit über 250.000 verkauften Wallboxen zählt Keba zu den größten Herstellern weltweit. Eine Keba Ladestation eignet sich besonders für größere Ladeparks im privaten Umfeld, aber auch für Firmenstandorte. Mit der KEBA GREEN EDITION bietet der Hersteller die erste komplett klimaneutrale Wallbox auf dem Markt an. Alle Geräte dieses Anbieters (11 kW oder 22 kW) verfügen über eine Typ 2 Steckdose oder eine Typ 2 - Ladekabel mit einer integrierte Kabelhalterung. Sie kosten zwischen 700 und 2000 Euro.
3 Produkte
  • KEBA DE440
    Normaler Preis
    ab 745,00 €
    Sonderpreis
    ab 745,00 €
    Normaler Preis
    769,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • KEBA KeContact P30 c-Serie Typ 2 | 6 m Kabel 22 kW-RFID-MID
    Normaler Preis
    1.389,00 €
    Sonderpreis
    1.389,00 €
    Normaler Preis
    1.469,65 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • KEBA KeContact P30 x-Serie Typ 2 | 6 m Kabel 22 kW-RFID-ME
    Normaler Preis
    1.859,00 €
    Sonderpreis
    1.859,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar


Die KEBA DE440 GREEN EDITION mit 6 Meter Ladekabel ist die erste zu 100 Prozent klimaneutrale Wallbox, bezogen auf den kompletten Lifecycle: Mit dieser Ladestation ist es Keba gelungen, den ökologischen Footprint von der Produktion, über Verpackung und Transport bis hin zur Entsorgung minimal zu halten. Zudem investiert das Unternehmen einen Teil des Gewinns jeder Wallbox der GREEN EDITION in Klimaschutzprojekte.

Dieses Modell mit bis zu 11 kW Ladeleistung und Typ 2 Ladekabel kann ganz leicht an ein hauseigenes Energiemanagement angebunden werden. Dank der Kommunikationsprotokolle UDP oder Modbus TCP kann die Ladeleistung immer optimal an den gerade verfügbaren Strom angepasst werden. Wenn etwa Strom aus der PV-Anlage im Hausnetz aktuell nicht von anderen Verbrauchern benötigt wird, wird dieser zum Laden des E-Autos verwendet. Bei Lastspitzen im hauseigenen Netz fährt die Ladeleistung automatisch herunter.

Praktisch ist die integrierte Kabelaufhängung. Dank eines robusten Gehäuses eignet sich dieses Gerät sowohl für Garagen, aber auch für die Außenmontage im privaten Umfeld. Eine serienmäßige Gleichfehlerstromerkennung (RDC-DD > 6 mA) macht die KEBA DE440 auch günstig in der Montage - lediglich ein preiswerter Leitungsschutzschalter (FI-A) muss vom Monteur noch vorgeschaltet werden. LEDs zeigen dem Nutzer jeder Zeit zuverlässig den Ladestatus an. Besonders praktisch ist auch die Auto Recovery-Funktion: Nach einem Stromausfall wird das Laden damit automatisch fortgesetzt.

Die KEBA KeContact P30 c-Serie ist dagegen perfekt für den Einsatz in größeren Haushalten sowie in Unternehmen und bei Flottenbetreibern. Diese Wallbox kann einzeln oder als Slave in einem lokalen Lastmanagement mit bis zu 16 Geräten eingesetzt werden: Ein Modell der 1 x-Serie fungiert dabei als Master, bis zu 15 weitere Geräte der c-Serie dagegen als Slave.

Die KEBA KeContact P30 hat einen eingebauten MID-zertifizierten oder einen mess- und eichrechtskonformen Energiezähler. Eine RFID-Karte schützt vor unbefugtem Laden durch Dritte. Das optionale Ladekabel mit einem Typ 2-Stecker hat eine Länge von 6 Metern. Auch eine automatisierte Dienstwagen-Abrechnung ist machbar, indem die Wallbox an ein zentrales Backend angebunden wird. Die maximale Ladeleistung beträgt 22 kW.