ElintaElinta

Elinta

Preis Neu starten
0
5629
Preis: 0 € – 5.629 €
Sortieren nach
Filtern und sortieren
Filtern und sortieren

2 Produkte

Marke
Preis
Produkttyp
Anzahl Ladepunkte
Ladeleistung (kW)
Kabel integriert
Kabellänge (m)
Vorbereitet für bidirektionales Laden nach ISO15118
Standfuß verfügbar
Zugangsschutz
Fehlerstromschutz (DC)
App-Steuerung
Energiezähler
Integr. Lastmanagement
Schutz vor Feuchtigkeit
Dienstwagen-Abrechnung
Abrechnungs-Backend
Steckertyp

2 Produkte

Gut zu wissen

Ausführliche Informationen

Die CityCharge Mini von Elinta eignet sich ideal für das schnelle Laden von bis zu zwei Elektroautos mit einer Ladeleistung von jeweils 22 kW. Mit je einer Ladebuchse auf beiden Seiten ist sie kompatibel mit Typ 2 Steckern. Durch die Verwendung von RFID-Technologie können mehrere Nutzer präzise abgerechnet werden. Die integrierte Zählerfunktion ermöglicht eine flexible Abrechnung auf den Cent genau. Diese vielseitige Ladestation eignet sich sowohl für große Firmenparkplätze als auch für Mehrparteienhäuser und den öffentlichen Bereich. Der zertifizierte Zähler gewährleistet eine präzise Abrechnung jeder Ladesitzung.

Die CityCharge Mini ist wahlweise mit oder ohne Ladekabel erhältlich und unterstützt den Typ 2 Stecker. Sie ermöglicht das Laden mit einer beeindruckenden Ladeleistung von bis zu 44 kW, was einer Leistung von bis zu 22 kW pro Ladepunkt entspricht. Die Ladestation ist extrem temperaturbeständig und dank der integrierten Temperaturregelung optimal für den Einsatz bei extremen Temperaturen geeignet. Jede Wallbox von Elinta ist auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit ausgelegt und bietet verschiedene Konfigurationen wie ein- oder dreiphasige Anschlüsse sowie 16 A oder 32 A.

Elinta bietet auch verschiedene Modelle für den öffentlichen Bereich an, die durch Robustheit, technologischen Fortschritt und intelligente Energiesparfunktionen überzeugen. Ein Beispiel hierfür ist die CityCharge V2, eine Schnellladestation mit Modus-3-Klassifizierung. Diese Ladesäule bietet über zwei Typ-2-Ladesteckdosen eine Ladeleistung von bis zu 44 kW (22 kW pro Ladepunkt/Elektrofahrzeug). Das formschöne Gehäuse aus stranggepresstem und eloxiertem Aluminium gewährleistet eine lange Lebensdauer. Eine hochwertige Elektronik mit integrierter Klimasteuerung sorgt für maximale Zuverlässigkeit auch bei schlechten Wetterbedingungen. Der helle, animierte LED-Bildschirm und die Seitenleisten sind auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut erkennbar und sorgen dafür, dass die Ladestation auch nachts von E-Autofahrern leicht zu finden ist.

Die Plus-Versionen der Ladestationen von Elinta verfügen bereits über ein integriertes Ladekabel, während bei anderen Modellen das externe Ladekabel des Elektroautos verwendet werden muss. Alle Ladestationen für den öffentlichen Bereich bieten jeweils zwei Ladepunkte. Grundsätzlich können alle Ladestationen von Elinta an eine Photovoltaik-Anlage angeschlossen werden, um das Elektroauto kostengünstig und umweltfreundlich zu laden. Die Installation einer Wallbox oder einer Ladestation im öffentlichen Bereich sollte jedoch immer von einem Fachbetrieb durchgeführt werden, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten