Persönliche Beratung? 0800-50-500-15 (Mo-Fr 9-18h)

Kategorie: Wallbox

Ladestationen wie die Pulsar plus oder die Copper SB liegen im mittleren Preissegment. Sie eignen sich für die private Nutzung in Garage oder Carport. Die Handhabung der Wallbox-Modelle ist in der Regel intuitiv und sie lassen sich zudem über die kostenlose mywallbox App bequem steuern. Besonders "grünes" Laden ermöglichen diese Wallboxen dank der PV-Überschussfunktion. Dabei wird das Elektroauto mit Photovoltaik-Strom geladen, der für andere Anwendungen im Haushalt gerade nicht benötigt wird.
2 Produkte
  • Wallbox Pulsar Plus (Typ 2)
    Normaler Preis
    ab 795,00 €
    Sonderpreis
    ab 795,00 €
    Normaler Preis
    849,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Wallbox Copper SB
    Normaler Preis
    945,00 €
    Sonderpreis
    945,00 €
    Normaler Preis
    1.079,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar

 


Die Copper SB ist eine smarte Wallbox und kann via WLAN, Smartphone oder Bluetooth an die kostenlose myWallbox App angebunden werden. So lassen sich bequem Ladedaten ablesen und das Laden kann aktiviert oder abgeschlossen werden. Mittels RFID können die Ladedaten problemlos verschiedenen Elektroautos zugeordnet werden. Vergleichbare Funktionalitäten bietet auch die Wallbox Pulsar Plus.

 

E-Autofahrer haben mit der Copper optimale Flexibilität beim Laden: Sie eignet sich für Typ-1- und Typ-2-Stecker und es sind, je nach den lokalen Gegebenheiten bei Dir zu Hause, verschieden lange Ladekabel bestellbar. Auch bei der Copper SB kann das Ladekabel mit unterschiedlichen Kabellängen geliefert werden, allerdings eignet sich diese Wallbox ausschließlich für Typ2-Stecker.

 

Die Copper Wallbox ist eine Ladestation, die das Auge mit einem schwarzen und sehr edlen Design erfreut. Für größtmögliche Sicherheit sorgt ihr Fehlerstromschutz (AC 30 mA / DC 6 mA). Auch die Pulsar Plus besticht durch eine hochwertige und zugleich schlichte Optik und ist wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich. Für maximale Betriebssicherheit sorgen hier die integrierte DC- (6 mA) und eine AC-Fehlerstromerkennung (30 mA).

 

Das smarte Power Sharing befähigt beide Wallboxen dazu, Autos an mehreren Wallboxen nebeneinander und gleichzeitig zu laden. Dabei wird die maximale Ladeleistung ausgewogen auf mehrere Ladepunkte aufgeteilt und eine Überlastung des Stromaschlusses so vermieden. Ist eines der angeschlossenen Autos vollständig geladen, steigt die Ladeleistung automatisch an den anderen Ladepunkten, und die restlichen Fahrzeuge werden schneller geladen.

 

Besonders umweltverträglich wird der Betrieb Deines E-Autos durch das PV-Überschussladen, das beide Ladestationen als Funktion anbieten. Zwei Modi sind verfügbar: Bei der Einstellung FULL GREEN wird ausschließlich mit Ökostrom aus der hauseigenen Photovoltaikanlage geladen. In der Einstellung ECO dagegen wird neben PV-Strom auch Strom aus dem Netz gezogen, wenn der PV-Strom zum Laden nicht ausreicht.

 

Sowohl die Wallbox Copper SB (11 oder 22 kW), als auch die Pulsar Plus (7,4 oder 22 kW) werden von der KfW mit 900 Euro gefördert.