Persönliche Beratung? 0800-50-500-15 (Mo-Fr 9-18h)

Kategorie: Schnell lieferbare Ladestationen

Wallboxen können unter Umständen etwas längere Lieferzeiten haben. Im folgenden findest du Modelle mit überschaubaren Lieferzeiten, die relativ zügig ausgeliefert werden können.
42 Produkte
  • Vestel EVC04 Home Smart
    Normaler Preis
    ab 749,00 €
    Sonderpreis
    ab 749,00 €
    Normaler Preis
    799,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Wallbox Pulsar Plus (Typ 2)
    Normaler Preis
    ab 695,00 €
    Sonderpreis
    ab 695,00 €
    Normaler Preis
    849,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Vestel EVC04 Home Plus
    Normaler Preis
    ab 549,00 €
    Sonderpreis
    ab 549,00 €
    Normaler Preis
    599,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • go-eCharger HOMEfix
    Normaler Preis
    ab 575,00 €
    Sonderpreis
    ab 575,00 €
    Normaler Preis
    679,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • myenergi zappi V2 22 kW + hub & app + harvi
    Normaler Preis
    ab 1.339,00 €
    Sonderpreis
    ab 1.339,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Entratek Power Dot Pro
    Normaler Preis
    ab 599,00 €
    Sonderpreis
    ab 599,00 €
    Normaler Preis
    679,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • myenergi zappi V2 22 kW
    Ansicht von vorne myenergi zappi V2 in schwarz mit Ladekabel
    Normaler Preis
    ab 1.159,00 €
    Sonderpreis
    ab 1.159,00 €
    Normaler Preis
    1.199,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Heidelberg Wallbox Energy Control
    Normaler Preis
    ab 609,00 €
    Sonderpreis
    ab 609,00 €
    Normaler Preis
    809,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • EVBox Elvi V2 (inkl. Wi-Fi)
    Normaler Preis
    ab 755,00 €
    Sonderpreis
    ab 755,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • HIK Wallbox MODEL EV-WB-11-00-03-AL
    Normaler Preis
    649,00 €
    Sonderpreis
    649,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • ABL eMH1 mit Ladekabel
    Normaler Preis
    ab 659,00 €
    Sonderpreis
    ab 659,00 €
    Normaler Preis
    788,38 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Vestel EVC04 Home Smart + MID Meter
    Normaler Preis
    ab 949,00 €
    Sonderpreis
    ab 949,00 €
    Normaler Preis
    988,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Wallbox Copper SB
    Normaler Preis
    ab 765,00 €
    Sonderpreis
    ab 765,00 €
    Normaler Preis
    1.079,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Pracht Alpha XT
    Normaler Preis
    ab 1.499,00 €
    Sonderpreis
    ab 1.499,00 €
    Normaler Preis
    1.779,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • ABL eMH3 Twin
    Normaler Preis
    ab 2.089,00 €
    Sonderpreis
    ab 2.089,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Mennekes AMTRON® Charge Control
    Normaler Preis
    1.289,00 €
    Sonderpreis
    1.289,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Heidelberg Wallbox Home Eco
    Normaler Preis
    ab 445,00 €
    Sonderpreis
    ab 445,00 €
    Normaler Preis
    498,61 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • myenergi zappi V2.1 22 kW
    Normaler Preis
    ab 1.169,00 €
    Sonderpreis
    ab 1.169,00 €
    Normaler Preis
    1.267,35 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Easee Home
    Normaler Preis
    829,00 €
    Sonderpreis
    829,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar
  • Wallbox Commander 2 (22 kW)
    Normaler Preis
    ab 1.039,00 €
    Sonderpreis
    ab 1.039,00 €
    Normaler Preis
    1.297,00 €
    Einzelpreis
    pro 
    Nicht verfügbar

 


Dass Ladestationen nicht sofort lieferbar sind, hat verschiedene Ursachen. Zum einen liegt es an der Verfügbarkeit bestimmter Chips, die für das Funktionieren der Wallbox unverzichtbar sind. Manchmal kommt es jedoch auch zu Lieferengpässen bei Metallen (seltene Erden), die für die Elektronik gebraucht werden. Aber auch die KfW Förderung für heimische Wallboxen hat einen regelrechten Boom ausgelöst und mitunter die Auslieferung verzögert.

 

Autointeressenten kennen das Thema: Im Jahr 2021 mussten für manche Elektroautos, aber auch konventionell angetriebene Modelle teils monatelange Wartezeiten einkalkuliert werden. Das war eine Folge der Corona-Pandemie, zu deren Beginn die Nachfrage nach vielen Produkten massiv einbrach. Die Folge: Chiphersteller wie AMD, Intel und Infineon reduzierten ihrerseits die Produktion der Halbleiter. Als die Nachfrage nach dem ersten Corona-Schock wieder massiv anzog, kamen die Chip-Hersteller kaum noch hinterher. Zum Teil konnten Autos wochenlang nicht zu Ende montiert und an die Kunden ausgeliefert werden, weil bestimmte Chips nicht lieferbar waren. Eine lange Lieferzeit für einige Elektroautos und andere Automodelle war die Folge. Allerdings sind solche Extremsituationen sehr selten und nach einer gewissen Überganszeit normalisiert sich die Lage für gewöhnlich rasch wieder.

 

Natürlich können auch die Preise und der Typ einer Wallbox eine Rolle spielen. So sind günstige Wallboxen oder solche, die in einem Test gut abgeschnitten haben, zeitweise auch von langer Lieferzeit betroffen. Allerdings gibt es fast immer gute Alternativen mit vergleichbarer Ausstattung, die kurzfristig zur Verfügung stehen. Falls Du eine bestimmtes Gerät im Auge hast, das gerade nicht lieferbar ist, wende Dich gerne per Mail oder Telefon an unsere freundlichen Berater. Sie helfen Dir mit Rat und Tat bei der Auswahl. Neben dem Preis sind auch Ladeleistung (11 kW oder 22 kW) sowie Anschluss (Typ 1 oder 2 Stecker) und Länge des Ladekabels für viele Nutzer entscheidend. Auch Komfortmerkmale oder die Möglichkeit zur Koppelung mit eine PV-Anlage kann maßgeblich sein. Darüber hinaus spielt für viele Kunden auch das Design der Wallbox eine wichtige Rolle.

 

Wer mehrere Ladestationen nebeneinander betreiben will, muss auch auf ein Gerät mit Lastenmanagement achten. Für eine KfW-Förderung muss die Ladestation inklusive Montage und Anschluss zudem mindestens 900 Euro kosten - andernfalls ist eine staatliche Unterstützung nicht möglich.

 

Manche Wallboxen verfügen über einen praktischen Timer-Modus. Diese Funktion macht das Laden zu bestimmten Uhrzeiten möglich, etwa nachts, wenn der Stromverbrauch im Haus niedrig ist oder mit preiswertem Nachtstrom geladen werden kann. Wenn das Gerät im Freien montiert oder aufgestellt werden soll, muss es zudem einen ausreichenden Staub- und Spritzwasserschutz aufweisen. Für den Außeneinsatz gibt es spezielle und besonders robuste Wallbox Modelle. Bei einer Montage im Freien sollte das Gerät außerdem abschließbar sein oder eine elektronische PIN-Sperre besitzen. Eine weitere Möglichkeit ist das Entsperren mit einer Chipkarte. So wird sichergestellt, dass nur autorisierte User Ihr- Elektro- oder Hybridfahrzeug an der Station laden können.