Persönliche Beratung? 0800-50-500-15 (Mo-Fr 9-18h)

go-e Charger Gemini
go-e Charger Gemini
go-e Charger Gemini
go-e Charger Gemini
go-e Charger Gemini
go-e Charger Gemini
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, go-e Charger Gemini
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, go-e Charger Gemini
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, go-e Charger Gemini
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, go-e Charger Gemini
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, go-e Charger Gemini
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, go-e Charger Gemini

go-e Charger Gemini

Normaler Preis
799,00 €
Sonderpreis
799,00 €
Normaler Preis
Nicht verfügbar
Einzelpreis
pro 
inkl. USt. inkl. Versandkosten
✓ Kostenfreier Versand in DE

Förderung

Die go-e Charger Gemini ist für die KfW-Förderung 441 (Gewerbe) in Höhe von 900 € qualifiziert. Bestelle jetzt hier die go-e Charger Gemini, um die bereits beantragte Förderung zu erhalten.

Beschreibung

    • Nachfolgemodell des ADAC-Testsiegers go-eCharger Homefix
    • RFID- und App-Zugangsschutz integriert
    • App-Steuerung mit Timer-Funktion und einfachem Energiezähler
    • Offene PV-Überschussladen über API-Schnittstelle möglich
    • Integrierter AC- und DC-Fehlerstromschutz

      go-e Ladestation mit Typ 2 Steckdose
      Der go-e Charger Gemini eignet sich für Privathaushalte und kleine Firmen, wenn der Ladestrom nicht verrechnet werden muss. Diese Wallbox hat den gleichen Funktionsumfang wie der go-e Charger Gemini flex mit Stecker ist aber ausschließlich für eine feste Installation geeignet. An die Steckdose können alle Typ 2 Ladekabel angeschlossen werden. Dadurch besteht erhöhte Flexibilität, speziell in Hinblick auf die Kabellänge.

      Smarte Wallbox mit Lastmanagement
      Der go-e Charger Gemini kombiniert smarte Funktionen mit zeitlosem Design. Er eignet sich dank hoher IP-Schutzklasse für den Innen- und Außenbereich. Mit dem Charger kann sowohl ein Elektroauto, als auch ein Plug-in-Hybrid schnell und sicher geladen werden. Sind mehrere Ladestationen gleichzeitig im Einsatz, etwa in einer Wohnanlage, verteilt das integrierte Lastmanagement den verfügbaren Ladestrom intelligent auf alle Fahrzeuge. Der Charger verfügt über eine Typ 2 Steckdose mit Verriegelungsfunktion für das Ladekabel. Ein passendes Typ 2 Kabel ist ebenso als Zubehör erhältlich, wie ein Adapter für ein Elektroauto mit Typ 1 Stecker.

      Inklusive Ladetimer und App-Steuerung
      Das Ladegerät kann unmittelbar nach der Installation verwendet werden. Es kann wahlweise im Plug&Play-Modus oder nach vorheriger Freischaltung über eine RFID-Karte betrieben werden. Ein integrierter Ladetimer ermöglicht den Ladevorgang zu bestimmten Zeiten, etwa mit günstigerem Nachtstrom nach vorheriger Zeitvorwahl. Zudem ist die Steuerung des Gerätes auch bequem per App vom Sofa aus möglich. Damit lässt sich der Ladevorgang nicht nur starten, sondern auch überwachen.

      PV-Überschussladen ist möglich
      Der go-e Charger Gemini wird mit einem 1,8 Meter langen Anschlusskabel geliefert, das mit einer Stromverteilerdose verbunden werden kann. Da die Ladestation keinen Stecker aufweist, ist sie nicht mobil verwendbar. Das kompakte Gerät ist deshalb besonders geeignet für alle E-Autofahrer, die eine smarte Heimladestation zur reinen Wandinstallation benötigen. Praktisch: Das Gerät eignet sich für PV-Überschussladen an der heimischen Photovoltaikanlage. Dann erfolgt das Laden des Elektroautos nur, wenn überschüssiger Strom vorhanden ist, der nicht für andere Elektrogeräte im Haushalt benötigt wird.

      Bis zu 22 kW Ladeleistung und WLAN
      Die Leistung der Ladestation beträgt bis zu 22 kW, sodass das Laden auch in kurzer Zeit möglich ist. Ein FI-Schalter (40 mA AC und 6 mA DC) ist bereits in das Gehäuse integriert, ebenso wie eine Ladekabel-Verriegelung. Zudem ist es gemäß IP55 wasserfest. Zusätzlich ist die Wallbox mit einem Hotspot und WLAN ausgestattet. Über die kostenlose App lassen sich die Grundeinstellungen des Gerätes problemlos ändern und an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. Die Garantie für den kompakten go-e Charger Gemini mit Steckdose beträgt 24 Monate.

      Nachfolgemodell des bekannten ADAC-Testsiegers go-eCharger Homefix
      Der go-e Charger Gemini ist das Nachfolgemodell des bekannten ADAC-Testsiegers (2022) go-eChargers Homefix. Vor allem das design hat ein Update bekommen. Die grundsätzlichen Funktionen sind haben sich nicht verändert, sodass der go-e Charger Gemini dem go-eCharger Homefix in nichts nachsteht.

      Installation

      Du möchtest wissen, ob die Installation des go-e Chargers Gemini an deinem gewünschten Stellplatz möglich ist? Kein Problem! Mit unserem Video-Installations-Check prüfen wir bequem und schnell, ob die technischen Voraussetzungen für die Installation gegeben sind.


      Design & Abmessungen

      Größe (HxBxT) in cm 15,5 x 26 x 11
      Gewicht in kg 1,63
      Farbe(n) Weiß
      Befestigungsart Wand­­montage­­platte
      Lieferumfang

      go-e Charger Gemini
      Wandhalterung inkl. Schrauben und Dübel
      Optional montierbare Diebstahlsicherung
      Eine Resetkarte
      ein RFID Chip (bereits angelernt
      Kurzanleitung

      Technische Details

      Hersteller go-e
      Hersteller-Artikelnummern 11 kW: CH-04-11-51
      22 kW: CH-04-22-51
      Maximale Ladeleistung in kW Wahlweise 11 oder 22
      Steckertyp Typ 2
      Ladekabel integriert Nein
      Anzahl Ladepunkte 1
      Ladestatus­­anzeige Ja
      App-Steuerung Ja
      Ladeleistung konfigurierbar Ja
      Smart Home Kompatibel Ja
      PV Kompatibel Ja, per API-Schnittstelle oder Modbus TCP
      Wasserdicht Spritzwasser­­geschützt
      Überfahrsicher Nein
      Manuelle Konfiguration Ja
      Integriertes Last­­management Ja, über WLAN-Verbindung
      Timer-Funktion Ja
      Integriertes Energie­­management Ja
      Energiezähler Ja
      Dienstwagen-Abrechnung (Monitoring) Nein
      Phasen 1- oder 3-phasig
      Nennstrom in A 16 (11 kW) / 32 (22 kW)
      Netzspannung in V (AC) 230/240 V 1p / 400/415 V 3p
      Netzfrequenz 50 Hz
      Netzformen TN, TT, IT
      EMV-Klasse B
      Ausgangs­­spannung in V (AC) 230/240 V 1p / 400/415 V 3p

      Äußere Bedingungen

      Kabelzuführung 16 A (11 kW) oder 32A (22 kW) CEE Stecker
      Anschluss­­querschnitt
      5x2,5mm² (11 kW) 5x6 mm² (22 kW)
      Betriebs­­temperatur in °C -25 - 40
      Betriebs­­temperatur­­bereich in °C -40 - 85
      Temperatur­­verhalten Drosselung bei Übertemperatur
      Zulässige relative Luftfeuchtigkeit in % 95 (nicht kondensierend)
      Höhenlage in m (ü. NN) <2000

      Schutz­­einrichtungen

      Fehlerstromschutz integriert Ja (siehe Schutzeinrichtung)
      Schutzklasse I
      IP-Schutzart des Geräts IP55
      Schutz gegen mechanischen Schlag IK08
      Schutz­­einrichtung DC 6mA, AC 20mA Fehlerstrom­­schutz
      Zugangsschutz durch RFID, App